Cafe Mondial

Cafe Mundial

Mein persönlicher Erfahrungsbericht

Tja, von heute auf morgen plötzlich vegan! Manchmal gar nicht so einfach. Ich war es gewohnt, mit meinem Mann öfter mal irgendwo essen zu gehen.Also, wenn man mal keine wirkliche Lust hatte was zu kochen. Mal ins Steakhaus, zum Italiener oder Jugoslawen. Nun muss ich zugeben das es ein wenig komplizierter geworden ist. Erstens, weil mein Mann sich nur als sogenannter Teilzeitveganer betrachtet. Also er isst zu Hause mit mir zusammen vegan, wenn wir allerdings auswärts essen, isst er auch gerne mal ein Stück Fleisch. Ich finde das völlig in Ordnung. Und zweitens, weil in meiner Region hier nicht wirklich viel geboten wird. Bei einem Spaziergang in der Hagener City haben wir dann das Cafe Mundial entdeckt. Man ist ja neugierig.

Ich habe meinen Mann dann überredet mit mir mal rein zu gehen um vielleicht ein Stück Kuchen zu probieren. Der erste Eindruck war eher schmuddelig.Wir haben trotzdem Kuchen und Tee bestellt. Leider besserte sich der erste Eindruck nicht. Der Tisch klebte, der Kuchen schmeckte nicht, und gemütlich war es auch nicht.Meine allererste Erfahrung von einem veganen Cafe war also schon mal der absolute Reinfall.Schade eigentlich,aber wir geben nicht auf.

vegane Snacks im Aller Welt Haus