Dattelmarmelade

Dattelmarmelade

Meine liebe Mama hat mir aus Spanien reife Datteln mitgebracht. Also nicht die getrockneten die wir alle kennen, sondern noch so frisch, dass sie sehr fruchtig schmecken. Ich habe mir sagen lassen, dass die Datteln, wenn sie ganz frisch sind eine gelbe Farbe haben. Reife Datteln dagegen haben bereits die dunkle Farbe die wir bei den Datteln kennen. Allerdings haben sie noch eine glänzende und relativ harte Schale/Haut. Da diese Datteln auch nur solange haltbar sind, wie eben frisches Obst, also etwa 5 Tage, musste ich sie irgendwie sinnvoll verarbeiten. Zumal ich sie so zum Naschen nicht sonderlich lecker fand. Da fehlte mir einfach die Süße.

Ich habe mich dann entschlossen, daraus eine Marmelade zu machen. Sie ist soooo lecker geworden, dass ich dir dies nicht vorenthalten möchte. Leider habe ich bisher noch nirgends hier in Deutschland diese reifen Datteln gesehen, aber wenn du mal in Spanien Urlaub machst, bring dir auf jeden Fall mal welche mit. Es lohnt sich wirklich. Der Geschmack der Marmelade ähnelt sehr dem einer Aprikosenmarmelade.

Zutaten:

Datteln

Gelierzucker

Zitronensaft

Wasser

Dattelmarmelade

Ich verzichte hier bewusst auf eine genaue Anleitung, da ich mich einfach an die Anleitung des Gelierzuckerpaketes gehalten habe. Also ganz einfach und schnell gemacht.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren