Käsespätzle mit gebratenen Zwiebelringen  
Käsespätzle mit gebratenen Zwiebelringen

 Käsespätzle mit gebratenen Zwiebelringen

Jenny suchte nach einem Käsespätzle-Rezept. Ich habe mich mal daran versucht, und wie ich finde, ist es mir sehr gut gelungen. Liebe Jenny, ich hoffe, dass ich mit diesem Gericht auch deinen Geschmack getroffen habe.Diese Käsespätzle mit gebratenen Zwiebelringen sind ausreichend für 1 Person. Ich habe im Rezept die Käsemenge nach meinem eigenen Geschmack angegeben. Wenn gewünscht, kann die Mange aber auch ein wenig erhöht werden.

Du benötigst hierfür ein Brettchen und einen Teigschaber.

Zutaten:

15 g Sojamehl

15 EL Mineralwasser

90 g Mehl

1/2 TL Salz

1 große Gemüsezwiebel

1 EL Pflanzenmargarine

2 EL Wilmersburger Käse gerieben

Salz

Paprikapulver

Petersilie

Käsespätzle mit gebratenen Zwiebelringen

Zubereitung:

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Währenddessen, Sojamehl mit Mineralwasser und Salz glattrühren. Das Mehl mit einem Schneebesen unterheben und klümpchenfrei verrühren.

Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und mit der Pflanzenmargarine in einer Pfanne goldbraun braten.

Sobald das Wasser kocht, tauchst du das Brettchen einmal in das heiße Wasser und gibst dann den Spätzleteig darauf. Tauche nun auch den Schaber einmal in das Wasser und schabe jetzt feine Streifen von dem Teig direkt ins Wasser. Dabei nach jedem Schaben, den Teigschaber wieder in Wasser tauchen. Somit bleibt alles schön feucht und der Teig klebt nicht am Brett fest. Nach etwa 2 Min. sind die Spätzle feritg und du kannst sie mit einer Schöpfkelle herausnehmen. Lass einmal kaltes Wasser über die Spätzle laufen.

Gib die Hälfte der gebratenen Zwiebel in eine kleine Auflaufform, nun die Hälfte der Spätzle darüber und würze mit Salz und Paprikapulver. Verteile 1 EL ger. Käse und gib die restlichen Spätzle darauf. Nochmals mit Salz und Paprikapulver würzen und einen weiteren EL ger. Käse verteilen. Zum Schluß die übrigen Zwiebel darüber geben.

Heize den Backofen auf 250 Grad vor. Gib die Form auf die oberste Schiene und backe den Auflauf etwa 8-10 Min.

Bestreue deine Spätzle mit frisch gehacktem Petersilie und genieße ihn.

Käsespätzle mit gebratenen Zwiebelringen

Meine nächsten Kochkurstermine findest du hier

Das könnte Dich auch interessieren