Pasta mit Cashewsauce und Backofentomaten

Pasta mit Cashewsauce und Backofentomaten

Pasta mit Cashewsauce und Backofentomaten

Dieses Gericht hier ist eines meiner Lieblingsgerichte und aus diesem Grund steht es sicherlich auch etwas öfters mal auf meinem Speiseplan. Ich liebe ja generell alles was mit Nudeln zu tun hat. Wenn es nach mir ginge, könnte es mindestens 4 Mal die Woche Pasta geben.

Zutaten für 2 Personen:

200 g Nudeln nach Belieben

200 g kleine Rispentomaten oder Cherrytomaten

1/2 TL Rosmarin

1 EL Olivenöl

Für die Sauce:

200 g geröstete Paprika in Öl ( Glas )

150 ml Wasser

50 g Cashewkerne

1 gstr. TL Salz

10 g Olivenöl

1/2 TL Oregano

1 Prise Chiliflocken

Zubereitung:

Die Tomaten auf ein mit Olivenöl eingepinseltes Backblech geben und mit Rosmarin bestreuen. Im Backofen bei 220 Grad so lange garen bis die ersten dunklen Stellen zu sehen sind (etwa 30 Min.) Die Cashewkerne in eine Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen und 20 Min. einweichen. Anschließend das Einweichwasser abgießen und alle Zutaten für die Sauce zufügen und fein pürieren. Nudeln in Salzwasser garen. Währenddessen die Sauce in einen Topf gießen und offen köcheln lassen bis alles etwas eindickt. Zwischendurch immer wieder umrühren um ein Anbrennen zu vermeiden. Die Nudeln abschütten und in die Sauce geben. Umrühren und mit den Backofentomaten anrichten.

Meine nächsten Koch-Kurs-Termine findest du hier  

kochkurs-menue

Das könnte Dich auch interessieren