Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen

Diesen Rhabarberkuchen habe ich für Detlef Vogt gebacken.Er gehört zu der Kategorie Wunschrezepte hier auf meinem Blog. Wenn du dir auch mal ein Rezept wünschst, dann schreib mich einfach an, ich werde dann versuchen, aus deinen Wunschzutaten ein leckeres Gericht zu zaubern und es dann mit deinem Namen hier veröffentlichen.

Ich selbst habe diesen Kuchen jetzt schon mehrfach zubereitet und finde ihn immer wieder einfach nur lecker!

Für den Teig:

250 g Mehl
110 g Zucker
1 Vanillezucker
1/2 P Back­pul­ver
120 g Öl (Raps oder Sonnenblumen )
200 ml Pflanzenmilch

Außerdem:

600  g Rhabarber

3 EL brauner Zucker

Rhabarberkuchen

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Den Rhabarber schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem braunen Zucker vermischen und 5 Minuten ziehen lassen, aber auf keinen Fall länger, da sich sonst zuviel Flüssigkeit ansammelt und der Kuchen dann durchweicht.. Den Teig in eine Backform ( 24 cm ) geben und den Rhabarber darauf verteilen. Im Backofen bei 190 Grad etwa 55 MInuten backen.

Wenn der Rhabarber noch zu sauer ist, einfach über den noch heißen Kuchen weitere 2 EL  braunen Zucker streuen.

Wenn du mal Lust hast, an einem meiner Backkurse teilzunehmen würde ich mich sehr auf dich freuen.

Termine

Rhabarberkuchen

 

Das könnte Dich auch interessieren