Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen

Oh mein Gott, Schokoladenkuchen! Liebst du ihn auch so sehr wie ich? Dieser Kuchen ist wirklich mit nur ganz wenigen Zutaten, welche du ganz sicher zu Hause vorrätig hast schnell gemacht. Ich habe jetzt genau 35 Minuten mit zusammenrühren und backen benötigt! Da ist der Weg zum nächsten Bäcker manchmal schon länger. Ich selbst mag ja solche Schokoladenkuchen am liebsten nur mit Puderzucker bestreut.

Mein Mann mag ihn lieber wenn er zusätzlich noch mit einer Glasur Schokolade überzogen wird. Da ich noch eine Lindt Zartbitterschokolade hier entdeckt habe, habe ich  einfach die eine Hälfte mit geschmolzener Schokolade bestrichen und die andere Hälfte so gelassen. So schmeckt er uns beiden.  Da dieser Kuchen schnell und ohne großen Aufwand fertig gebacken ist, muss man nicht unbedingt bis zum Wochenende warten, weil man da vielleicht mehr Zeit hat. Ich denke mal, dieser Kuchen passt auch unter der Woche in jeden Zeitplan.

Zutaten für eine 24 cm  Kastenform:

200 g Mehl

1/2 P. Backpulver

20 g Kakaopulver

120 g Zucker

1 P. Vanillezucker

1 TL Sojamehl

120 g Öl

185 ml Wasser

Zubereitung:

Alle Zuta­ten in eine Schüs­sel geben und zu einem geschmei­di­gen Teig verrühren.

Den Teig in die Form gie­ßen und bei 180 Grad etwa 30 – 35 Minu­ten backen.

Möchtest du vielleicht mal an einem Backkurs bei mir teilnehemen? Dann schau doch mal für weitere Infos auf meine Homepage

Schokoladenkuchen

Das könnte Dich auch interessieren