Selbstgemachte Dinkelvollkorn – Nudeln

Selbstgemachte Dinkelvollkorn - Nudeln

Selbstgemachte Dinkelvollkorn – Nudeln

Nudelteig selbst herzustellen ist wirklich kinderleicht und sehr lecker!

Zutaten:

350 g Dinkelvollkornmehl

150 – 160 ml Wasser

Zubereitung:

Das Mehl mit 150 ml Wasser, am besten mit den Händen, zu einem festen Teig verarbeiten. Anfangs erscheint es so, als ob zu wenig Wasser angegeben wäre. Bitte trotzdem erst einmal mindestens 3 Minuten mit den Händen kneten. Erst wenn man dann  der Ansicht ist, das der Teig noch krümelig oder porös erscheint, 1 oder 2 EL Wasser nochmals hinzugeben und die Flüssigkeit wieder sehr gut verkneten. Der Teig sollte wenn er gut verarbeitet ist, relativ fest aber auch glatt sein. Nun den Teig in Folie packen und für 45 Minuten in den Kühlschrank legen.

Wasser mit großzügig Salz zum Kochen bringen.

Etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und den Teig möglichst dünn ausrollen. Je dünner, desto besser das Mundgefühl.Mit einem Messer in dünne Streifen schneiden und in das kochende Wasser geben. Den Herd ausschalten und die Nudeln etwa 3 Minuten darin ziehen lassen. Abschütten und mit einer leckeren Tomatensauce servieren.

Komm doch einfach mal zum veganen Schlemmen zu mir und lerne nette Leute kennen. Meine nächsten Termine

Selbstgemachte Dinkelvollkorn - Nudeln

Das könnte Dich auch interessieren