So schmeckt mir mein Kopfsalat am Besten – Mit einfacher Vinaigrette

So schmeckt mir mein Kopfsalat am Besten - Mit einfacher Vinaigrette

So schmeckt mir mein Kopfsalat am Besten – Mit einfacher Vinaigrette

Ich muss gestehen, ich esse Kopfsalat zwar relativ selten, da ich andere Salatsorten mit viel Biss bevorzuge, aber wenn es dann mal ein Kopfsalat sein soll, dann mag ich ihn am Liebsten ganz klassisch mit einer Vinaigrette. Vor meiner Ernährungsumstellung hatte ich immer auf diese kleinen Knorr-Tütchen zurückgegriffen wo man nur noch etwas Wasser und Öl zugeben musste. Heute brauche ich dies Tütchen nicht mehr, denn frisch und selbstgemacht schmeckt nicht nur besser, sondern auch natürlicher. 

Da ich noch eine Salatgurke hatte, habe ich diese einfach mit hinein geschnippelt. Auch Cherrytomaten würden sich sehr gut darin machen. Probiere einfach, was dir gefällt.

Zutaten für die Vinaigrette:

1 kleine Zwiebel

1 kleinen Apfel

1 Bund Petersilie

1 Bund Schnittlauch

3 EL hellen Balsamico Essig

60 ml Apfelsaft naturtrüb

1 geh. TL Senf

Etwas weißen Pfeffer aus der Mühle

Salz nach Belieben

3 EL Öl

Zubereitung:

Schnittlauch in feine Röllchen und Petersilie fein hacken. Apfel und Zwiebel möglichst klein würfeln.

Alle anderen Zutaten in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen kräftig verrühren und anschließend die Kräuter, Zwiebel und Apfelwürfel unterrühren.

Vermenge die Vinaigrette erst mit deinem Kopfsalat wenn du ihn auch zeitnah essen möchtest, da der Salat ansonsten relativ schnell matschig wird. Er soll ja noch ein wenig Biss haben.

Wenn dir meine Rezepte hier gefallen, dann wirst du auch große Freude an meinem Kochbuch haben. Vegan ganz einfach

 

So schmeckt mir mein Kopfsalat am Besten - Mit einfacher Vinaigrette

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren