Gesundes veganes Frühstück

Veganes gesundes Frühstück – Warmer Haferbrei mit frischem Obst

Veganes gesundes Frühstück – Warmer Haferbrei mit frischem Obst

Vom typischen Brotfrühstück bin ich schon lange weg. Ich frühstücke zum Beispiel im Sommer völlig anders als im Winter. Im Sommer liebe ich frische Salate oder Müsli mit frischem Obst der Saison. Im Winter gibt es bei mir wechselnde Suppen, wie zum Beispiel diese Blumenkohlsuppe  oder einen warmen Haferbrei mit frischem Obst und einer Prise Zimt.

Bei meinen Müslis oder auch wie hier bei meinem warmen Haferbrei mache ich mir meine vegane Milch einfach selbst. Das hat den Vorteil, dass ich nicht immer eine Liter-Packung kaufen muss, wenn ich nur eine kleine Menge benötige. Außerdem ist meine Milch frei von jeglichen Zusatzstoffen! 

Mit dem Link kommst du zu meiner Hafermilch, aber du kannst auch Mandeln, Haselnüsse, Sesam oder Cashewkerne dafür verwenden. In diesem Haferbrei habe ich Haselnussmilch verwendet.

Zutaten für 1 Person:

250 ml Pflanzenmilch (Alternativ gekaufte)

5 EL Haferflocken

Süße nach Belieben

1 Orange

1 Birne

Etwas Zimt

Haferbrei veganes Frühstück

Zubereitung:

Die Pflanzenmilch zubereiten, sofern du keine gekaufte verwenden möchtest.

Die Milch zusammen mit den Haferflocken und deiner Süße nach Wahl in einen kleinen Topf geben und einmal aufkochen lassen. 2-3 Minuten auf kleiner Hitze weiter köcheln lassen, bis dein Haferbrei die richtige Konsistenz hat.

Birne und Orange schälen und klein schneiden. In einem Teller mit dem fertigen Haferbrei anrichten und mit Zimt bestreuen.

Wenn du noch eine Geschenkidee für deine Liebsten suchst, dann komm doch einfach mal zu mir in einen meiner veganen Kochkurse.

Veganes gesundes Frühstück - Warmer Haferbrei mit frischem Obst

 

Das könnte Dich auch interessieren