Frikadellen-Buletten

Frikadellen-Buletten

Frikadellen-Buletten

Ich habe schon wirklich sehr viele verschiedene Frikadellen-Buletten ausprobiert. Die meisten waren auch sehr lecker, aber nicht alle erinnerten wirklich von der Konsistenz und vom Mundgefühl her an echte Frikadellen. Bei diesen kleinen Buletten hier ist das anders! Sie erinnern mich sogar sehr an echte Frikadellen. Einfach nur lecker, probier doch einfach mal.

Zutaten für 8-10 kleine Buletten

40 g rote Linsen

75 g Grünkerne ( ich habe diese dann in einer Kaffeemühle etwas geschrotet)

1/2 Zwiebel

1 EL geschroteten Leinsamen

1 TL Tomatenmark

1/2 TL Senf

Etwas gehackte Petersilie

15 g Semmelbrösel

1/2 TL Salz

Pfeffer

1 Prise Chili

1 EL Hefeflocken

1 geh. TL Majoran

1 geh. TL Paprikapulver edelsüß

Öl zum Braten (ich selbst bevorzuge Kokosöl, siehe unten)

Zubereitung:

Die Linsen in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und 15 Min. einweichen.

Den Grünkern-Schrot in einen kleinen Topf geben, mit Wasser auffüllen und 25 Min. köcheln lassen.

Linsen und Grünkern-Schrot abgießen und in eine Schüssel geben. Alle anderen Zutaten zufügen und einmal unterrühren. Nun, nur die Hälfte der Masse pürieren. Anschließend alles zusammen mit den Händen zu einer festen Masse verkneten und kleine Frikadellen daraus formen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

Meine nächsten Kochkurstermine und mein Kochbuch findest du hier http://kochkursvegan.de/

Frikadellen-Buletten

Wenn du auch mal Kokosöl mit seinen vielen guten Eigenschaften kennenlernen möchtest, dann schau doch einfach mal hier vorbei

Frikadellen-Buletten

Das könnte Dich auch interessieren