Spaghettini mit Rucola – Sauce

Spaghettini mit Rucola - Sauce

Spaghettini mit Rucola – Sauce

Ich liebe nicht nur leckeres und einfaches Essen, ich liebe es auch wenn es nur 15 Minuten dauert bis es vor mir auf dem Tisch steht und ich nach Herzenslust schlemmen kann. Wenn dir also mal die Zeit für ein aufwendiges Gericht fehlt, du aber trotzdem frisch kochen möchtest und Nudeln genauso sehr liebst wie ich, dann ist dieses Gericht genau das Richtige!

Zutaten für 1 Person:

100 g Spaghettini (sehr dünne Spaghetti )

100 g Rucola

2 getrocknete Tomaten

2 EL Sonnenblumenkerne

1 Knoblauchzehe

50 ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

1 Prise Muskatnuss

1 Spritzer Zitronensaft

Olivenöl

Zubereitung:

Spaghettini in Salzwasser nach Packungsangabe garen.

Währenddessen die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie anfangen zu duften. Herausnehmen und beiseite stellen. Die getr. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und mit einem Messerrücken platt drücken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehe und den Rucola zufügen.

Bei mittlerer Hitze andünsten bis der Rucola zusammenfällt. Mit Gemüsebrühe ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen. Die Knoblauchzehe entfernen. Die Hälfte der Sonnenblumenkerne zu dem Rucola geben und fein pürieren. Anschließend die Tomatenwürfel unterheben. Die Spaghettini abschütten und mit der Rucola Sauce anrichten. Mit den restlichen Sonnenblumenkernen bestreuen.

Meine nächsten Kochkurstermine findest du hier http://kochkursvegan.de/

Spaghettini mit Rucola - Sauce